Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
Schritt 1 von 3:

Was machen Sie zurzeit?

Bitte wählen Sie eine auf Sie zutreffende Aussage aus!
Ich bin Realschüler/in.

Ich besuche eine Realschule oder habe bereits einen Abschluss.

Ich bin Abiturient/in

Ich besuche ein Gymnasium oder habe bereits Fach- oder Allgemeine Hochschulreife.

Ich bin berufstätig

Ich habe einen Job und möchte in diesem zukünftig Erfolge verzeichnen.

Schritt 2 von 3:

Wofür interessieren Sie sich besonders?

Um Sie beraten zu können, würden wir gerne mehr über Ihre Interessen erfahren. Bitte wählen Sie einen oder mehrere zutreffende Bereiche!
Lade Kategorien...
Schritt 3 von 3:

Diese Bildungsangebote könnten Ihnen gefallen...

Passend zu Ihren individuellen Interessen und Ihrer Vorbildung, können wir Ihnen die folgenden Bildungsangebote unterbreiten:
Lade Ergebnisse...

Bachelor Design

staatlich anerkannt

Design verändert die Welt

Endlich frei – Abitur oder Fachhochschulreife geschafft, ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Und was kommt jetzt? Oder hast Du schon eine Ausbildung, gearbeitet und dabei festgestellt, wo kein Herz ist, ist auch kein Erfolg?

Eins weißt Du: Beruf kommt von Berufung und Deine hat mit Design und Medien zu tun. Du willst eine solide Ausbildung, aber auch die Freiheit des Studiums. Du willst keine neuen Grenzen akzeptieren, sondern Kreativität entfalten. Du willst über den deutschen Tellerrand hinausgucken, die ganze Welt kann Dein Zuhause sein.

Du bist kreativ, offen und vernetzt. Du liebst Gestaltung. Als Digital Native bist Du im Internet zu Hause und bringst jede Menge Medienkompetenz mit. Wir zeigen Dir, wie Du vom Nutzer zum Macher wirst, wie Du Inhalten mit Hilfe analoger und digitaler Werkzeuge eine visuelle Stimme gibst - alles mit viel Gefühl, aber nicht aus dem hohlen Bauch heraus.

Engagierte Dozenten aus der Praxis vermitteln Dir künstlerisch-kreative aber auch methodisch-strategische Kenntnisse, die Du als erfolgreicher Designer brauchst. Durch eine Vielzahl von Projektarbeiten, häufig mit externen Auftraggebern/Partnern oder auch über Wettbewerbe, sammelst Du Erfahrungen, reflektierst und lernst Dich und Deine Stärken kennen. Zwei Auslandssemester zeigen Dir mehr von der Welt. In Deinem stetig wachsenden, studiumsbegleitenden Portfolio ist zum Ende der drei Jahre Dein roter Faden erkennbar. Damit kannst Du Dich bewerben, Dich selbständig machen, eine Agentur gründen oder auch ein Masterstudium anschließen.

Bleib auf dem Laufenden! News und aktuelle Meldungen zum Bachelor Design sowie aktuelle Projekte unserer Schüler aus dem Fachbereich Gestaltung findest du auf unserem Design-Blog: design.buhmann.de. Schau vorbei!

Umfassende Informationen zu der Ausbildung Bachelor Design erhälst Du in unserer mulitmedialen Infobroschüre.

Eingangsvoraussetzungen

Abitur oder Fachhochschulreife.

Noch wichtiger aber sind Kreativität und Motivation. Deshalb wollen wir Dich in unserem Bewerbungsverfahren besser kennenlernen.

Erst aufwändig eine Bewerbungsmappe zusammenstellen und dann warten, bis Antwort kommt? Bei uns nicht: Du bewirbst dich mit einem Motivationsschreiben, denn wir suchen kreative und engagierte Persönlichkeiten. Deshalb nehmen wir uns Zeit und unterhalten uns mit Dir über Deine Pläne und Visionen. Um zu sehen, welches Potenzial in dir steckt, bringst Du zum Gespräch Arbeiten mit, die Du z. B. in Schule angefertigt oder in deiner Freizeit erstellt hast - Zeichnungen, Malerei, Fotografie, Objekte …

Auch darüber unterhalten wir uns. Dann bekommst Du eine klare Antwort, garantiert.

Beginn/Dauer

Dauer
2 Jahre Ausbildung in Hannover, danach
1 Jahr Studium zum Bachelor of Arts in England

Beginn
jährlich im September

Organisationsform
Vollzeit

Unterrichtszeiten (in Hannover)
montags bis freitags 8:00 bis 14:15 Uhr, zeitweise auch Lehrveranstaltungen am Nachmittag

Abschluss

Staatliche Abschlussprüfung (nach 2 Jahren)
Staatlich gepr. Gestaltungstechn. Assistent/-in

Bachelor of Arts (Honours) Design* (nach 3 Jahren)

In einem einjährigen Anschlusstudium bei unserem Hochschulpartner New College Durham wird dieser akademische Abschluss erreicht. Der BA (Hons) ist der englische Hochschulabschluss, der mit dem deutschen Hochschulabschluss Bachelor gleichwertig ist. Er ist international bekannt und anerkannt und öffnet die Tür zu interessanten Aufgaben im In- und Ausland. Gleichzeitig ist er die Voraussetzung für ein nachfolgendes Master-Studium, für das Du dich im Anschluss oder nach einigen Jahren Berufserfahrung bewerben kannst. Mehr über unsere Partnerhochschulen

*Subject to Validation/in Vorbereitung

Fachgebiete

Erfolgreiche Kreative in der Medien- und Onlinewirtschaft verbinden vielfältige Kompetenzen. Sie entwickeln visuelle Ideen und kennen die technische Basis für deren Umsetzung, insbesondere in der Onlinewirtschaft. Sie können Marketing-Projekte planen und verfügen über die kommunikative Kompetenz, die für die Arbeit im Team und die Beratung von Auftraggebern unerlässlich ist.

Berufsübergreifender Lernbereich 1. bis 4. Semester

  • Deutsch/Kommunikation
  • Politik
  • Englisch

Im Mittelpunkt steht die Vorbereitung auf die sprachlichen und interkulturellen Anforderungen an ein Studium in England und an eine Bachelor Arbeit in Englisch.

Berufsbezogene Lernbereiche - Theorie und Praxis

  • Bilder gestalten, technisch erfassen und bearbeiten sowie mediengerecht einsetzen
  • Gestalterische Grundlagen erkunden, verstehen und anwenden
  • Layout mit Grafik- und Textelementen gestalten und erstellen
  • Screen-Designs für digitale Medien gestalten
  • Corporate Design entwickeln und gestalten
  • Betriebliche Prozesse und Projektmanagement
  • komplexe digitale Medien und Printmedien gestalten und erstellen
  • Produktübergreifende Marketingkampagnen planen und umsetzen

Kosten

295,00 EUR pro Monat (24 Monate) für die Ausbildung zum/zur staatlich gepr. Gestaltungstechn. Assistent/-in in Hannover.

Das Studium im 5. und 6. Semester findet in den Räumen der Partnerhochschule statt. Die Höhe der Kosten richtet sich nach den Studiengebühren der aufnehmenden Partneruniversität.

Erläuterungen

Praktikum

Ein sechswöchiges Betriebspraktikum im vierten Semester dient der Orientierung im Berufsfeld.